Am Sonntag, 28. Februar 2021, wurde Gemeindereferentin Sr. Elisabeth Mack in den wohlverdienten (Un)-Ruhestand verabschiedet.

Ein schön gestalteter Gottesdienst war der Rahmen, um Danke zu sagen für Ihr segensreiches Wirken, zunächst in der Pfarrei St. Martin und dann in unserer Pfarreiengemeinschaft.

Ihr Wirken war über die Jahre sehr vielfältig. Sakramenvorbereitung, Ministranten- und Jugendarbeit, die Gestaltung von geistlichen Angeboten und in den vergangenen Jahren vor allem die Arbeit mit Menschen, die am Rande dieser Gesellschaft stehen. Durch ihre Mühen hat sich das Haus Lea nicht nur zu einem Treffpunkt für Frauen in Not, sondern zu einem Zuhause für Frauen entwickelt.

Liebe Sr. Elisabeth, vergelt´s Gott für deinen vielfältigen Einsatz, für deine Hartnäckigkeit, für deinen Blick für die Menschen und ihre Sorgen und Nöte, für deine Kreativität, für dein Staunen, Fragen und Beraten, für die Gespräche und Begegnungen. Danke für Alles!!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und bis dahin – Behüte dich Gott!