Am 24. Oktober ist der diesjährige Weltmissionssonntag. Die Kollekte dieses Tages und die Kollekte, die Sie in den dafür vorgesehenen Tütchen abgeben, gehen an das Hilfswerk missio.

Das Beispielland in diesem Jahr ist der Senegal, ein Land in dem interreligiöse Zusammenarbeit zwischen Christen und Muslimen gelebt wird. Die Christen sind die Minderheit in der muslimisch geprägten Gesellschaft.

Am Weltmissionssonntag wird der Gottesdienst um 11 Uhr in St. Martin von der Gruppe Afrobeat mit afrikanischen Rhythmen und Liedern gestaltet. Im Anschluss an den Gottesdienst ist das Suppenbuffet.

Ebenfalls um 11 Uhr findet im Pfarrsaal St. Martin ein Kindergottesdienst statt. Bitte melden sie sich dafür bei Angelika Rill (angelika.rill@bistum-augsburg.de) an.

Um 18 Uhr ist in St. Martin ein Taizégebet in der Kirche.

Das Hilfswerk missio:

missio beschreibt sich selbst so:

Gott sei Dank vor Ort – das ist unsere Vision. Wir sind als missio München ein katholischer Globalplayer, der die Ortskirchen systematisch stärkt und in diesem weltweiten Netzwerk den Menschen in Afrika, Asien und Ozeanien hilft – auch dort, wo sonst nichts mehr geht. So schaffen wir aus dem Evangelium motiviert Lebensqualität vor Ort gemäß dem Auftrag, der auf Jesus Christus selbst zurückgeht:

„Er trat auf sie zu und sagte zu ihnen: Mir ist alle Vollmacht gegeben im Himmel und auf der Erde. Darum geht und macht alle Völker zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und siehe, ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt.“ (Mt 28,18-28)

Damit dies gelingt, leben wir folgende Werte, an denen wir unsere Arbeit und unseren Einsatz ausrichten. Diese Werte vermitteln das Selbstverständnis der Leitungsverantwortlichen und Mitarbeitenden von missio München. Sie sind unsere Richtschnur für unser Wirken – nach innen und nach außen um den Auftrag als päpstliches Missionswerk in der Welt von heute und morgen zu erfüllen und so Gott sei Dank vor Ort zu sein.

missio München – Unser Haus

Das Beispielland Senegal und einige Projekte von missio werden in diesem Video vorgestellt:

Weitere Informationen und alle Materialien zum Weltmissionssonntag gibt es auf der Website von missio, zu der Sie dieser Link führt.